Magenta Film | Sagenplatz 19 | 8840 Einsiedeln | +inn/fos5@mn&agh5end8tap+fid3lmy5.cx(hs

‚ÄčIm Schatten der Madonna

Einsiedler Wallfahrt im Wandel
Ein Dokumentarfilm von Franz Kälin und Benno Kälin

Ein Dorf löst sich aus dem «Schatten der Madonna». Während Jahrhunderten hat Einsiedeln von den Pilgern gelebt und mehrheitlich für diese gearbeitet. Das Dorf - wegen der Wallfahrt zur Schwarzen Madonna berühmt geworden - rühmt sich heute eher, wenn es Leute aus sportlichen oder kulturellen Gründen ins Klosterdorf locken kann. Pilgerinnen und Pilger kommen zwar immer noch, wenn auch nicht mehr in grossen Gruppen, ausser an den wenigen Wallfahrten der ausländischen Katholiken in der Schweiz. Vermehrt suchen aber Einzelne den Weg zur Madonna: Einsiedeln liegt am Jakobsweg, das Kloster gilt als Kraftort.

«... der von Franz Kälin und Benno Kälin aufwendig realisierte Dokumentarfilm … zeigt, welcher Reichtum Einsiedeln einst dank der Pilger beschieden war – 
im konkreten, aber auch im übertragenen Sinne. Er lässt Menschen zu Wort kommen, die auf mannigfache Weise mit der Wallfahrt verbunden sind oder waren. Und er greift die Frage auf, wie Einsiedeln auf den unaufhaltsamen Wandel reagieren könnte, respektive sollte. Der Film liefert kein Patentrezept und steht fern der Besserwisserei. Dennoch dokumentiert er in kaum gesehener Kompaktheit den Niedergang eines einst blühenden Wirtschaftszweiges ...»

(Einsiedler Anzeiger 8. März 2013)

DVD 86 Min. plus 5 Bonustracks
© 2013 by Magentafilm Suissimage

DVD bestellen ...


 
Webdesign & CMS by onelook